Führerstandsmitfahrt auf der riesigen Spur H0 Anlage in der Modellbahnwelt Odenwald

Die Modelleisenbahnanlage »Von der Küste bis zu den Alpen« war zuvor im Harzer Modellbahnzentrum ausgestellt. Die Spur H0 Anlage wurde im Frühjahr 2008 abgebaut und von Lautenthal im Harz nach Fürth im Odenwald transportiert. Die Modellbahnanlage wurde anschließend komplett restauriert. Insbesondere wurde die Modellbahnsteuerung optimiert. Außerdem wurden im Bereich des Bahnbetriebswerks zusätzlich eine Drehscheibe und eine Schiebebühne in den Fahrbetrieb integriert.

Nach der Neuinbetriebnahme kamen neue Lokomotiven, Waggons und Zuggarnituren auf die Strecke. Insgesamt verkehren auf der Modelleisenbahnanlage, die eine Länge von 50 Metern hat und in der Breite zwischen 1,6 Metern und 2,2 Metern variiert, 126 Züge sowie acht Straßenbahnen. Die gesamte Anlage verfügt über mehr als 1.100 Meter Gleislänge, 250 Weichen und 190 Signale.





Über 275 Videos von Pennula

Pennula präsentiert seit vielen Jahren Videos von Modellbahnen bzw. Modelleisenbahnen aus ganz Europa. Mittlerweile stehen weit über 275 Videos zum kostenlosen Anschauen bei YouTube und bei Dailymotion zur Verfügung. Eine Übersicht aller Modellbahn-Filme findest Du auf der Hauptseite unter http://modellbahn.pennula.de.


© Modellbahn, 23. Mai 2018


Die in den Beschreibungen genutzten Markennamen, beispielsweise Arnold, Athearn, Atlas, Bachmann, BRAWA, ESU, Fleischmann, Gützold, Hornby, Jouef, KATO, KLEINBAHN, Liliput, Lima, Märklin, MEHANO, Minitrix, Peco, PIKO, Rivarossi, Roco, Tillig, Trix et al., sind Eigentum der jeweiligen Modellbau-Hersteller und dienen hier lediglich zur Darstellung der Modelleisenbahnanlagen bzw. Modellbahnanlagen.